Zu unseren Einladungskarten
Kostenloser Versand
Hochzeitskarten

10 schöne Hochzeitsgedichte

Entdecken Sie die beliebtesten Gedichte zur Hochzeit.


Die passenden Karten zu den Sprüchen finden Sie hier.

Jetzt gestalten

Die 10 schönsten Gedichte zur Hochzeit

Es gibt wohl keinen schöneren Tag im Leben als die eigene Hochzeit. Für die Feierlichkeiten sollte alles perfekt abgestimmt sein. Eine elegante Hochzeitsdeko, das perfekte Brautkleid und natürlich Familie und Freunde, die sich an der besonderen Zeremonie erfreuen können. Eine tolle Hochzeit verdient auch die passenden Verse. Deshalb haben wir für Sie eine Auswahl der schönsten Hochzeitsgedichte zusammengestellt.

Was unterstreicht Ihre Hochzeit besser als das Thema Liebe? Hierzu haben die wohl größten Denker und Dichter Meilensteine der Literatur geschrieben. Bei uns finden Sie das Gedicht, das auf Ihren großen Tag am besten passt. Mit dem perfekten Gedicht zu Ihrer Hochzeit hat sich auch schon der perfekte Spruch für Ihre Einladungs-oder Dankeskartenkarten gefunden. Lassen Sie sich für Ihre Traumhochzeit von unseren schönsten Gedichten inspirieren!

Wenn Sie statt einem Gedicht ein besonders schönes Zitat suchen, oder einen kurzen prägnanten Spruch für ihre Hochzeit präferieren, finden Sie weitere Sprüche zum Thema Hochzeit in unseren Rubriken „ Zitate zur Hochzeit “ und „Kurze Sprüche zur Hochzeit“. Mehr Sprüche zu allen wichtigen Anlässen finden Sie auch in unserer Übersicht zu allen Sprüchen.

Jean Paul

(*1763 †1825)

Ach, wie schön, wenn so zwei Menschen walten, miteinander leben und veralten; Jugend, unverloren, wird umschweben die Genossen, die zusammen leben.

Fürchtegott Gellert

(*1715 †1769)

Zur Goldenen Hochzeit Ein Ehestand ist alsdann beglückt, wenn eins sich an das andre schickt, wenn eins das andre liebt und scheut, er nicht befiehlt, sie nicht gebeut, und beide so behutsam sein, als wollten's erst einander frei'n.

Theodor Fontane

(*1819 †1898)

Und ging auch alles um und um, in dir, in mir, ich lieb dich drum, ich lieb dich drum, weil du mir bliebst, ich lieb dich drum, weil du vergibst, ich lieb dich, ach, warum "Warum"? Und blieb auch meine Lippe stumm, ich lieb dich drum, weil du mich liebst.

August Heinrich Hoffmann von Fallersleben

(*1798 †1874)

"O glücklich, wer ein Herz gefunden, Das nur in Liebe denkt und sinnt Und mit der Liebe treu verbunden Sein schönres Leben erst beginnt! Wo liebend sich zwei Herzen einen, Nur eins zu sein in Freud und Leid, Da muß des Himmels Sonne scheinen Und heiter lächeln jede Zeit. Die Liebe, nur die Lieb ist Leben: Kannst du dein Herz der Liebe weihn, So hat dir Gott genug gegeben, Heil dir! Die ganze Welt ist dein!"

Franz Grillparzer

(*1791 †1872)

"Was Irdischem gehört, wird durch die Zeit zerstört, was Edlem sich geweiht, verschönt, verklärt die Zeit." So vor fünfundzwanzig Jahren standet ihr am Traualtar, und der Zukunft Tage waren euch und andern noch nicht klar. Aber heut im Freundeskreise schaut ihr zurück auf eure Reise, für das Ziel, das nicht mehr Schein, stehen Kind und Enkel ein. Der Liebe Melodienschatz, er wechselt wie im Fluge, die Ehe bleibt im gleichen Satz, ihr wird die Zeit zur Fuge.

Friedrich Schiller

(*1759 †1805)

Nicht ihres Lächelns holder Zauber war's, die Reize nicht, die auf der Wange schweben, selbst nicht der Glanz der göttlichen Gestalt – Es war ihr tiefstes und geheimstes Leben, was mich ergriff mit heiliger Gewalt, wie Zaubers Kräfte unbegreiflich weben – Die Seelen schienen ohne Worteslaut sich ohne Mittel geistig zu berühren, als sich mein Atem mischte mit dem ihren; Fremd war sie mir und innig doch vertraut, und klar auf einmal fühlt' ich's in mir werden, die ist es oder keine sonst auf Erden!

Joachim Ringelnatz

(*1883 †1934)

Es ist doch so, als ob es war: Man hätte einmal es versucht. Und heute: Eure Ehe bucht euch silbern 25 Jahr. Nun, wie ein scheuer Schmetterling, huscht die Erinnerung vorbei. Wie es im Einzelnen verging, das ist das Wissen in euch zwei. Die Zwei, die wuchs und sich verwob zu einer Freundschaft frei und treu, und täglich mehr und täglich neu ins Abgeklärte sich erhob. Wenn ihr aus allen Fenstern schaut, seht ihr, was Fleiß sich Stück für Stück erkämpft hat oder ausgebaut. – Und Kinder teilen dieses Glück. In gute Zeit, in frohe Zeit – so wünschen wir – zieht lustreich hin! Nachdenklich stille Dankbarkeit sei weiter eure Führerin.

Franz Grillparzer

(*1791 †1872)

Goldmacher sind verrufen schier, wie wohl ein jeder weiß. Doch bleiben zwei ,die längst erprobt: Die Ehe und der Fleiß. Der Fleiß macht Gold. Nicht jeder triffts. Man plagt sich früh und spät und dankt zuletzt dem lieben Gott, wenn man sein Auskommen hat. Die Ehe ist viel besser dran, sie braucht nicht Glück. Nur Zeit. Nach fünfundzwanzig Jahren ist sie silbern so wie heut! Noch fünfundzwanzig (ihr sollt sehn, ich lad euch freundlich ein); so wird sie (wie jetzt silbern nur), so wird sie golden sein! Wer Lieb und Treu im Herzen trägt und wenn sie Gleiches weiht, für den ist, wie der Weltsturm braust, noch heut die goldne Zeit. (Franz Grillparzer)

Das sagen unsere Kunden

Alles problemlos, schnelle Lieferung, gerne wieder.

28.05.2017 18:40

Alles super jederzeit wieder.

28.05.2017 17:18

Alles bestens gerne wieder

28.05.2017 13:02

Kundenbewertungen von Trusted Shops:
4.68 / 5 bei 64309 Bewertungen

SCHNELLER VERSAND

KOSTENLOSER UND SCHNELLER VERSAND

Damit Ihre designten Karten innerhalb weniger Tage versandkostenfrei geliefert werden, bearbeiten wir Ihre Bestellung sofort. Falls Sie die Karten besonders schnell benötigen, haben Sie zusätzlich die Möglichkeit, zwischen zwei weiteren, noch schnelleren Versandarten zu wählen. Aus Verantwortung gegenüber unserer Umwelt sind wir Teilnehmer am DHL GOGREEN Programm und versenden alle unsere Pakete CO2-neutral.

GRATIS MUSTERKARTEN

GRATIS MUSTERKARTEN

Es fällt Ihnen schwer sich zwischen Ihren Kartenfavoriten zu entscheiden oder möchten Sie Ihre selbst gestaltete Karte vor der endgültigen Bestellung einfach gern einmal in den Händen halten, um sich von der Papier- und Druckqualität zu überzeugen? Kein Problem, denn wir bieten Ihnen den kostenlosen Service, eine Musterkarte anzufordern.