Taufkarten

Taufkarten selbst gestalten

Die Aufnahme in die kirchliche Gemeinde ist ein besonderer Tag, der gerne mit Familie und Freunden geteilt wird. Mit unserer Palette an Taufkarten sind Sie perfekt für diesen schönen Anlass gewappnet. Wählen Sie aus verschiedenen Motiven für Taufeinladungen und Danksagungen und personalisieren Sie Ihr ausgewähltes Design nach Ihren Vorstellungen.

Passende Adressaufkleber

Perfekte Taufkarten? Legen Sie Wert auf die Details. Unsere individuellen Adressaufkleber, sowie farblich abgestimmten Briefumschläge bilden das entscheidende i-Tüpfelchen. Wählen Sie einfach aus unserer Auswahl an Vorlagen Ihr Lieblingsdesign aus und entscheiden Sie sich für die schönste Farbe an Briefumschlägen. So wird alles perfekt abgerundet und Ihre Taufe ein voller Erfolg.

Individuelle Taufkarten

Personalisierte Einladungskarten zur Taufe verdeutlichen die Vorfreude auf dieses schöne Ereignis und stellen sicher, dass Ihre Karten nicht zur bloßen Ankündigung dienen, sondern auch als Erinnerung aufbewahrt werden. Besonders wird es mit einem Foto des Täuflings, einem bedacht ausgewählten Taufspruch oder ein paar persönlichen Zeilen.

Persönliche Karten zur Taufe

Mit einer individuell gestalteten Dankeskarte nach der Taufe haben Sie die Möglichkeit sich persönlich und aufrichtig bei Ihren Gästen für die schöne Feier, die Glückwünsche sowie Geschenke zu bedanken. Ihre Gäste werden die Mühe zu schätzen wissen und beim Lesen gewiss ein Lächeln ins Gesicht gezaubert bekommen.


Alle Vorteile auf Wunderkarten

Kostenloser Versand

Alle Bestellungen werden Ihnen kostenlos innerhalb weniger Tage zugeschickt. Sollte die Zeit drängen und Sie die selbst gestalteten Karten sehr kurzfristig benötigen, bieten wir zudem zwei noch schnellere Versandoptionen an.

Kostenlose Musterkarte

Unsere kostenlose Musterkarte bietet Ihnen die Möglichkeit, sich von der Qualität unserer Karten zu überzeugen. Sie gestalten eine Karte nach Ihren Vorstellungen - wir schicken Sie Ihnen nach Hause. So können Sie ganz bequem Aussehen und Haptik für sich sprechen lassen.

Kauf auf Rechnung*

Wunderkarten bietet Ihnen den Kauf auf Rechnung als Zahlungsmethode an. Sie bezahlen Ihre Ware ganz bequem nach Erhalt und nicht direkt bei der Bestellung. Für den Rechnungskauf ist eine vorherige Bonitätsprüfung erforderlich. Diese erfolgt bei der Kaufabwicklung.

Einzigartige Designs

Unsere individuelle Kartengestaltung macht jede Karte und jedes Design einzigartig. So entstehen die schönsten Karten für die schönsten Momente im Leben. Nutzen Sie unsere vielfältigen Personalisierungsoptionen und gestalten Sie besondere Karten ganz nach Ihren Wünschen.

Optionale Qualitätskontrolle

Wenn Sie im Warenkorb die Zusatzoption “Qualitätskontrolle” auswählen, überprüfen wir Ihre Karten auf die deutsche Rechtschreibung und kontrollieren die Farbmetrik Ihrer Fotos. Sollten wir ein Verbesserungspotenzial erkennen, setzen wir Sie innerhalb eines Werktages über unsere Empfehlung in Kenntnis.

Unsere beliebtesten Taufkarten



Das sagen unsere Kunden


Vielen Dank für die schnelle Lieferung. Qualität ist mega gut. Das Erstellen hat richtig Spaß gemacht. Gerne wieder

21.09.2021 21:53

Vielseitige Auswahl, gute Qualität und schnelle Lieferung

21.09.2021 07:22

Habe einen Vorschlag als Probe angefordert war sehr schnell. Nach kurzer Korrektur ,bestellt . Wurde korrekt angeliefert. Ging sehr schnell.

20.09.2021 21:59

Kundenbewertungen von Trusted Shops:
4.8 / 5 bei 88948 Bewertungen


Taufkarten gestalten und Freude teilen

Die Taufe eines Kindes ist ein wunderschöner Anlass einen neuen Erdenbürger Willkommen zu heißen und auszudrücken wie sehr man sich über ihn freut. Auch für einen Erwachsenen hat die Zeremonie etwas außergewöhnliches an sich. Damit Ihre Taufkarten ebenso besonders wie der Tag werden, geben wir Ihnen die Möglichkeit Karten zur Taufe selbst zu gestalten.
Egal ob schlafend oder lachend, mit einem Foto vom Täufling zaubern Sie allen Gästen ein Lächeln ins Gesicht und die Vorfreude wird direkt noch größer. So kriegen Sie sicher auch eine Zusage von Gästen mit weiter Anreise.


Für die Einladungskarte sind Ort, Datum, Uhrzeit sowie Name des Täuflings essentiell. Außerdem ist es hilfreich ein Datum für die Zu- bzw. Absage festzulegen, damit man rechtzeitig weiß, wie viele Gäste kommen werden. Eine Anfahrtsbeschreibung macht es den Gästen leichter die Kirche sowie die Räumlichkeiten der Tauffeier zu finden und ein kurzer Ablaufplan ist schön, damit sie wissen, auf was sie sich einstellen können.

In der Danksagungskarte sollten Name des Täuflings und gegebenenfalls die Namen der Eltern erwähnt werden, sowie für was sich bedankt wird. Für die persönliche Note, können die Informationen durch Fotos, Taufsprüche und selbst geschriebene Zeilen ergänzt werden.
Damit möglichst viele Gäste an der Taufe teilnehmen können, ist es sinnvoll, die Einladungs-Taufkarten spätestens vier Wochen vorher zu verschicken. Denken Sie unbedingt daran, den Termin im voraus mit den Taufpaten abzusprechen, da diese für den Anlass ebenso wichtig sind, wie der Täufling selbst.

Etwa zwei Wochen nach dem Anlass, wenn alle Glückwünsche und Geschenke eingetroffen sind, bedankt sich der Täufling mit einer Dankeskarte nach der Taufe bei allen Wünschenden.

Kleiner Tipp; eine Liste in der Sie bereits am Tag der Taufe festhalten wer was geschenkt hat und direkt die Adresse mitnotieren, macht es hinterher wesentlich einfacher die Taufkarten zu verschicken.
Das hängt in erster Linie von den persönlichen Präferenzen und dem Alter des Täuflings ab. Allgemein gibt es drei gern überreichte Arten von Taufgeschenken.

Geldgeschenke sind eine sehr verbreitete Geschenkoption. Ist der Täufling noch jung, können die Eltern das Geld für ihn verwahren, bis er alt genug ist, um darauf zuzugreifen. Manchmal wird die Taufe dann als Anlass genommen, um ein Sparbuch für das Kind zu eröffnen.

Eine weitere Idee sind symbolische und traditionelle Geschenke, wie etwa, eine Taufkette. Eine Taufkerze, ein Taufkreuz oder ein Schutzengel sind ebenso denkbar. Eine besonders schöne Idee für Kleinkinder ist eine Kinderbibel, in der Geschichten bebildert und verständlich erklärt sind.

Persönlicher wird es mit personalisierten Geschenkoptionen. Die Möglichkeiten sind unendlich und reichen von Fotobüchern, über Kinderbesteck mit Gravur bis hin zu personalisierten Schmuck.
Es ist hilfreich sich direkt am Anfang der Planung zu überlegen, wer die Taufpaten werden sollen. Somit können Sie diese direkt in die folgende Terminplanung mit einbeziehen. Nach der Festlegung eines Termins, geht es um die Anmeldung der Taufe. Hierfür können Sie entweder zur zuständigen Gemeinde gehen oder bei einer Kirchengemeinde Ihrer Wahl anfragen. Für die Anmeldung benötigen Sie die Geburtsurkunde Ihres Kindes, den Taufschein der Eltern (falls vorhanden) sowie die Kirchenzugehörigkeit der Paten.

Sofern Sie eine anschließende externe Feier planen, ist nun der Zeitpunkt Räumlichkeiten anzufragen und zu reservieren. Nach der Planung ist es wichtig alle Gäste rechtzeitig mit Karten zur Taufe einzuladen. Am besten verschicken Sie ihre Einladungskarten zur Taufe mindestens 4 Wochen vorher und legen direkt ein Datum für die Zu-/ Absage fest. Anschließend ist es noch wichtig einen Fotografen aus zu suchen, dies kann natürlich auch ein Familienangehöriger sein.

Top