Die 10 schönsten Tischdeko-Varianten für deine Hochzeit

Die perfekte Hochzeitslocation ist gefunden und reserviert? Dann kann es ja jetzt ans Wesentliche gehen: die Dekoration! Da du sicherlich möchtest, dass sich deine Gäste an ihren Plätzen wohlfühlen, ist es sehr wichtig, die Tische besonders hübsch zu gestalten.

Egal, ob freistehende Tische, ein großes Quadrat oder doch die klassische lange Tafel… Wichtig ist, dass die Dekoration aufeinander abgestimmt ist. Entscheide dich also vorab für einen einheitlichen Stil, in dem deine Hochzeit stattfinden soll. Wir stellen dir hier 10 wunderhübsche Tischdeko-Variationen zur Inspiration vor.

Tischdeko Frühling

Im Frühling erwacht die Natur wieder zum Leben – die Blumen und Bäume fangen an zu blühen und auf einmal erscheint alles um einen selbst herum in einem strahlenden Grün. Die Vögel zwitschern, die ersten Sonnenstrahlen wärmen die Haut und auf einmal macht es den Anschein, als ob alle Menschen mit einem Lächeln über die Straßen laufen.

Wenn du genau diese positive Stimmung auf deiner Hochzeit herbeizaubern möchtest, solltest du dich für eine Deko im Frühlingslook entscheiden. Dabei steht ein helles Grün der Pflanzen im Vordergrund, welches perfekt durch Pastelltöne, Weiß oder Rosé ergänzt werden kann. Diese Farbkombinationen erinnern an eine aufblühende Knospe – an ein neues Leben – und schaffen eine romantische Atmosphäre für den besonderen Anlass.

„Frische Blumen sind das A & O deiner Frühlingsdeko.“

Für die Tischdekoration sollte daher auf frische Blumen gesetzt werden, die nicht nur einen angenehmen Duft verbreiten, sondern deiner Location auch einen natürlich hübschen Look verleihen. Zu den typischen Frühlingsblumen gehören Hyazinthen, Maiglöckchen, Narzissen, Tulpen und Veilchen. Je nachdem, wie dezent oder auffällig deine Dekoration am Esstisch sein soll, kannst du noch kleine Details in kräftigeren Farben mit auf dem Tisch verteilen. Dazu bieten sich beispielsweise Highlights in satteren Pink-Tönen an, wie einzelne Blütenblätter oder kleine Schmetterlinge.

Wenn du deine Hochzeit nicht im Freien feierst, dann solltest du versuchen, die Dekoration durch möglichst viele hellgrüne Pflanzen zu ergänzen, um die Frühlingsstimmung herbeizuzaubern.

Tischdekoration bei einer Hochzeit

Tischdeko Sommer

Der Sommer steht für eine kräftige Farbenpracht! Die Sonne scheint, es ist warm und überall herrscht frohe Stimmung.

Um bei deiner Hochzeit ein wunderschönes, sommerliches Gesamtbild zu erzeugen, solltest du deine Tischdeko in Gelb, Orange, Pink und/oder Magenta gestalten. Diese sind die typischen Sommerfarben und sorgen für ein rundum gelungenes Ambiente bei deiner Sommerhochzeit.

Achte allerdings darauf, dass die Dekoration insgesamt nicht zu bunt wird. Der Hauptfokus könnte zum Beispiel auf farblich passende Blumen gelegt werden. Dazu bieten sich Gerbera, Hortensien, Margeriten, Sonnenblumen, Vergissmeinnicht und verschiedene Wiesenblumen an, die durch ihre kräftigen Farben absolute Sommerfreude ausstrahlen.

Abgesehen von kleinen, farbigen Akzenten wie zum Beispiel Schleifen um Stuhllehnen, Serviettenringen oder passenden Kerzen(-haltern), solltest du die restlichen Tischelemente eher in gedeckten Farben halten, also beispielsweise in Creme und Weiß.

Sommer Tischdekoration Hochzeit

Tischdeko Herbst

Auch, wenn es im Herbst langsam wieder kühler wird und die Tage kürzer werden – die Jahreszeit ist trotzdem wunderschön. Die Blätter der Bäume fallen nach und nach zu Boden und überdecken die grauen Straßen mit ihren Gelb- und Rottönen. Die Sträucher werden durch ihre Früchte geschmückt und hinterlassen einen kahlen, aber trotzdem beruhigenden Eindruck.

Genau diese Atmosphäre kannst du auch bei deiner Herbsthochzeit erzeugen: Schlicht und ruhig, aber gerade deshalb so romantisch! Zu den Herbstfarben gehören dunkle Orange- und Gelbtöne, verschiedene Rotstufen, dunkles Grün und Braun. Gerade in diesen Farben lassen sich wundervolle Dekomaterialien in der Natur sammeln. So könnten beispielsweise Hagebuttensträucher in gläsernen Vasen auf die Tische gestellt werden.

Die Tischnummern und Namen können mit einem goldenen Marker auf ebene Holzstücke gemalt werden. So wird der Dekoration noch etwas Exklusivität verliehen. Utensilien wie Moos, Kastanien, (Zier-)Kürbisse und Eicheln schaffen zusätzlich eine tolle herbstliche Stimmung. Du möchtest trotzdem nicht auf Blumen als Tischdekoration verzichten? Keine Sorge, auch im Herbst gibt es bezaubernde Blumen: Astern, Chrysanthemen, Dahlien, Lampionblumen und Zinnien gehören zum Beispiel dazu.

Aber Achtung! Entscheide dich bei der schönen Auswahl trotzdem nur für einige Elemente, denn es soll ja schließlich noch Platz zum Essen bleiben.

Herbst Tischdekoration Hochzeit

Tischdeko Winter

Wer denkt, dass eine Hochzeit im Winter gar nicht schön werden kann, weil alle Leute bei dem schlechten Wetter sowieso lieber zu Hause bleiben wollen, liegt eindeutig falsch! Denn genau diese kuschlige Atmosphäre, die sich alle in der kalten Jahreszeit wünschen, kannst du perfekt bei deiner Winterhochzeit arrangieren.

Die typischen Farben im Winter sind Weiß, Creme, Rot und Blau, wobei die Farben Weiß und Creme eher den Winter in seinem Glanz symbolisieren. Rot steht für die Romantik in der dunklen Zeit und die Farbe Blau schafft eine ruhige, entspannte Atmosphäre. Da Blau allerdings eine kühle Farbe ist, solltest du die Dekoration noch durch weitere farbige Akzente ergänzen.

Dabei bietet sich zum einen an, die Tische durch Blumen mit warmen Farben zu schmücken, wie beispielsweise mit Alpenveilchen, Bauernhortensien, Christrosen, Geiskraut, Narzissen, Nerinen, Ranunkeln oder Stechpalmen. Zum anderen können die Tische mit goldenen Dekoelementen, wie kleinen Herzen und Sternen, Kerzen oder einfach Konfetti verziert werden. Eine wunderschöne Idee ist es auch, Eicheln, Tannenzapfen und Ähnliches in der Natur zu sammeln und diese dann mit goldener Farbe anzumalen oder anzusprühen.

Um eine natürlich-winterliche Atmosphäre zu schaffen, brauchst du aber an sich gar keine Farben. Verteile Tannenzweige, Nelken, Zimtstangen und schlichte Windlichter auf den Tischen. Wer die hübsche, feierliche Stimmung der Weihnachtszeit bei seiner Hochzeit mit aufgreifen möchte, kann die Tische mit Weihnachtskugeln als zusätzliche farbige Akzente schmücken und Plätzchen auf jeden Platz legen.

Wie du siehst, gibt es auch im Winter genügend Alternativen, um deine Hochzeit wunderschön zu dekorieren.

Winter Tischdekoration Hochzeit

Romantische Tischdeko

Egal zu welcher Jahreszeit: Um eine besonders romantische Stimmung zu erzeugen, solltest du als Hauptton ein dunkles Rot verwenden. Achte jedoch darauf, dass noch genügend andere Elemente in Weiß oder Creme gehalten sind, da die Farbe Rot schnell erdrückend wirken kann.

So reicht es zum Beispiel schon aus, nur vier rote Elemente zu nutzen, um eine romantische Stimmung zu erzeugen: eine Tischdecke, Kerzen, Servietten und Rosen. Wem das noch zu wenig an Dekoration ist, der könnte beispielsweise noch weiße Perlen auf den Tischen verteilen, pompöse Kerzenständer wählen oder einzelne Rosenblätter zerstreuen.

Für die Tischkarten könntest du goldenes Material verwenden, dadurch werden die Plätze noch edler wirken.

Romantische Tischdekoration Hochzeit

Klassische Tischdeko

Die Tischdekoration wird sehr einfach und klar gehalten, sodass die Grundgegenstände im Vordergrund stehen. Somit sind die einzigen Elemente, die auf den Tischen stehen, Kerzen, Blumen, Tischkarten, Servietten und das Geschirr natürlich.

Versuche am besten Silberbesteck und hübsche Porzellanteller zu organisieren, dadurch wird eine exklusive Essensatmosphäre erzeugt. Nutze statt Papierservietten lieber welche aus Stoff und stelle diese hübsch gefaltet auf die Teller. Dadurch wird mehr Platz gespart und das Arrangement auf dem Tisch bekommt eine klarere Linie. Befestige die Platzkarte an den Servietten, so fallen diese auch nicht um.

In die Mitte der Tische kommen pompöse Kerzenständer und schicke Blumengestecke. Natürlich sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt und du könntest zum Beispiel noch einzelne Perlen verteilen, aber achte darauf, dass die Dekoration noch durch seine Eleganz entzückt!

Die Farbwahl ist dir überlassen, wobei Pastelltöne die klare Linie der Deko perfekt ergänzen.

tischdeko Hochzeit klassisch

Vintage Tischdeko

Wer sich für eine Vintage-Hochzeit entscheidet, der hat die Wahl zwischen vielen wunderschönen Dekoelementen, um eine kleine Zeitreise zu inszenieren. Deiner Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt, allerdings solltest du dich auch hierbei für einen einheitlichen Stil entscheiden.

Eine tolle Idee ist es, die Tische mit Handarbeitselementen zu schmücken. Dazu kannst du alte Nähscheren, Garnspulen in verschiedenen Größen, Holzknöpfe und hübsche Spitzendeckchen kreuz und quer über die Tische verteilen. Die Garnspulen lassen sich von reiner Dekoration auch zu nützlichen Platzkarten umfunktionieren: Einfach ein Namensschildchen pro Spule mit einem Faden befestigen und fertig!

„Altes Geschirr und Sammeltassen vom Flohmarkt geben deiner Vintage-Hochzeit die richtige Portion Charme vergangener Tage.“

Weitere typische Vintage-Dekoelemente sind zum Beispiel altes Porzellan, Schreibmaschinen, Bücher, kleine und große Vogelkäfige, Holzgegenstände und farblich passende, luftige Tücher, die um die Stuhllehnen gebunden und auf der Rückseite mit einer Schleife verziert werden.

Die Farben bei einer Hochzeit im Vintage-Look sind hauptsächlich Braun, Weiß, Kupfer, Pfirsich und Rosé.

Die Blumen müssen je nach Angebot und Jahreszeit ausgewählt werden, du solltest jedoch versuchen, auch eher helle Blumen zu wählen, um eine freundliche Atmosphäre neben dem vielen Braun zu schaffen. In Kombination mit der großen Auswahl an tollen Dekoelementen wird deine Vintagehochzeit garantiert sehr gemütlich und originell.

tischdeko Hochzeit vintage

Rustikale Tischdeko

Wenn du deine Hochzeitsdekoration im rustikalen Ambiente feiern möchtest, dann sind deine Hauptelemente Dinge aus der Natur. Nutze viel Holz, grüne Pflanzen, Blätter und Früchte, aber auch Materialien wie Filz, Leinen und Häkelspitze. Beispielweise musst du nicht einmal Tischdecken verwenden, sondern kannst jedem Gast ein Platzdeckchen als Unterlage hinlegen.

Die perfekten Muster dafür wären Karo, Blumen oder Streifen, denn diese sind charakteristisch für ein rustikales Motto. Darauf wird dann das Geschirr positioniert und der restliche Teil der Dekoration findet auf dem unbedeckten Teil der Tische Platz. Verteile rote Weintrauben, Nüsse und Käse auf Holzplatten. Die Farben ergänzen den rustikalen Look wunderbar und deine Gäste haben gleichzeitig noch etwas zum Knabbern.

Zusätzlich zu den natürlichen Elementen kannst du z.B. alte, schon etwas verrostete Gegenstände wie Schlüssel, kleine Körbe mit Blumen drin und hübsche Kerzen in Einweggläsern als Dekoration verwenden.

Typische Blumen für eine rustikale Hochzeit sind Herbstanemonen, Nelken, Dahlien und Margeriten und die passenden Farben für deine Dekoration bestehen aus Braun, Creme, Grün und Rosa.

Rustikale Hochzeit Tischdekoration

Verspielte Tischdeko

Du möchtest deine Hochzeit lieber im verspielten Stil feiern? Dann sind die Farben Rosa, Lila und Gelb perfekt geeignet für deine Dekoration.

Im Vordergrund steht besonders die Liebe zum Detail, stimme also alle Dekoartikel genauestens aufeinander ab. Stelle hübsche Schalen und Behälter auf die Tische, in denen sich farblich passende Süßigkeiten wie zum Beispiel Bonbons oder kleine Schokoladentäfelchen befinden. Verteile süße Gastgeschenken in liebevoll ausgesuchten Verpackungen und schmücke die Tische zusätzlich durch Konfetti. Wähle dazu am besten kein Buntes, sondern silbernes oder goldenes Konfetti, damit die Tische optisch nicht an Exklusivität verlieren.

Um den knalligen Farben einen Kontrast zu geben, bietet es sich an, schwarze Bänder mit Schleifen zu verwenden. Diese könntest du als alternative Serviettenringe nutzen und in kleinen Details wie den Bändern um die Gastgeschenke wieder aufgreifen.

Wer trotz der vielen kleinen Dekoelemente nicht auf Blumen verzichten möchte, sollte weiße Rosen aussuchen. Es müssen nicht einmal große Blumengestecke angefertigt werden, da die Tische sonst zu überladen aussehen. Einzelne Rosenblätter oder die Blüten reichen vollkommen aus und unterstreichen den verspielten Stil zusätzlich.

tischdeko verspielt Hochzeit

Karibische Tischdeko

Für eine karibische Tischdekoration sind die Farben Türkis und Hellblau essenziell, denn diese sollen eine Atmosphäre erzeugen, die an Meer und Strand erinnert.

Die Grundfarbe ist Weiß, damit der Raum nicht zu bunt wirkt. Deswegen sind weiße Rosen eine tolle Wahl, die perfekt in das Konzept passen. Wem Türkis als einzige knallige Farbe doch zu wenig ist, der sollte die Tische mit pinken Blumen verzieren, welche neben dem Türkis einen tollen natürlichen Kontrast ergeben.

Um weitere kleine Farbtupfer mit einzubringen, könntest du Obstschalen verteilen. Diese sehen nicht nur hübsch aus, sondern bieten deinen Gästen jederzeit die Möglichkeit, zwischen den Gängen zu naschen.

Hol den Strand direkt zu dir auf die Hochzeit und verteile etwas weißen Sand in der Mitte der Tische, in den du blaue Ziersteine und Muscheln legen kannst. Da zu echtem Urlaubsfeeling auch leckere Cocktails gehören, könntest du jedem Gast zur Begrüßung einen alkoholischen oder unalkoholischen Cocktail anbieten.

Karibische Tischdekoration Hochzeit

Geschmäcker sind verschieden

In welchen Farben, nach welchem Motto und mit welchen Dekoelementen du die Tische zu deiner Hochzeit gestaltest, ist natürlich ganz allein dir überlassen. Hier wird dir nochmal kurz zusammengefasst, was auf keinen Fall fehlen darf und durch welche Elemente (je nach Motto) du deine Dekoration noch wunderbar ergänzen kannst.

Das darf nicht fehlen:

  • Tischdecken
  • mehrere Teller für einzelne Gänge
  • verschiedene Gabeln, Messer, Löffel
  • Gläser
  • Servietten
  • Platzkarten mit Namen
  • Tischnummern
  • Blumengestecke
  • Kerzen mit passendem Halter (große/kleine Kerzenständer; Windlichter; Schalen etc.)

Das wäre eine Überlegung Wert:

  • Tischläufer
  • Serviettenringe
  • Gastgeschenke
  • einzelne Blüten(-blätter)
  • Naturprodukte: Moos, Blätter, Tannenzapfen, Eicheln etc.
  • Perlen, Schmetterlinge, Herzen etc.
  • Sand, Muscheln
  • farbige Ziersteine
  • Glitzer(-staub)
  • Konfetti
  • kleine Fotos
  • Süßigkeiten
  • etc.

Quellen: Bild 1 © Sandra Cunningham / shutterstock.com, Bild 2 © MNStudio / shutterstock.com, Bild 3 © c12 / shutterstock.com, Bild 4 © Eric Limon / shutterstock.com, Bild 5 © AnjelikaGr / shutterstock.com, Bild 6 © S_Photo / shutterstock.com, Bild 7 © hacohob / shutterstock.com, Bild 8 © hopsalka / shutterstock.com, Bild 9 © Dusan Petkovic / shutterstock.com, Bild 10 © Baloncici / shutterstock.com, Bild 11 © Marina Grau / shutterstock.com